Ultraleichte Campingstühle zum Wandern und Backpacking

Wenn du es leid bist, deine Pausen auf einer Wanderung auf nassen Baumstämmen oder kalten Steinen zu verbringen, dann bist du bei mir genau richtig. In diesem Artikel findest du die besten minimalistischen Sitzunterlagen und faltbaren ultralight Campingstühle, um deine nächste Pause wirklich erholsame zu gestalten.

Wie so oft beim Wandern oder auch Survival geht es darum, so leicht und platzsparend wie möglich unterwegs zu sein und deswegen, findest du in diesem Artikel nur Sitzgelegenheiten, die maximal 1000 Gramm auf die Waage bringen. Wenn du nur kurze Wege hast oder einen Campingstuhl mit möglichst viel Komfort suchst, dann empfehle ich dir meine Liste der besten Campingstühle.

Für alle, die es leicht und platzsparend wollen, geht es im nächsten Abschnitt weiter.

Meine Favoriten unter den ultraleichten Campingstühlen

Hier findest du nur einen schnellen Überblick, über meine Empfehlungen. Ich gehe später nochmal im Detail auf jeden der Stühl ein.

Was ist bei einem Campingstuhl für Wanderungen zu beachten?

Preis: Du musst keine Unsummen ausgeben, um einen guten und gleichzeitig leichten Campingstuhl zu bekommen. Gerade einfache Sitzpolster, die eine Isolationsschicht zwischen dir und der Oberfläche bilden, sind für kleines Geld zu haben, machen aber in der Praxis einen erheblichen Unterschied. Wenn du etwas mehr Geld ausgeben willst, bekommst du hochwertige Stühle, die eine ideale Kombination aus Gewicht und Komfort bilden.

Gewicht und Packmaß: Bei Rucksacktouren ist es wichtig, Gewicht und Größe des Stuhls so gering wie möglich zu halten, immerhin musst du ihn ja die ganze Zeit tragen. Auf längeren Touren, ist es am besten auf ein einfaches Sitzpolster zurückzugreifen. Für kürzere, gemütlichere Touren mit ausgedehnten Pausen lohnt es sich, einen etwas größeren Stuhl mitzunehmen, um so das Maximum an Komfort zu bekommen.

Komfort: Mehr Komfort bedeutet beim Wandern oder Bushcraften meist auch mehr Gewicht und so ist das natürlich auch bei den Campingstühlen. Sitzkissen sind leicht und isolieren dich vom kalten oder nassen Untergrund. Sie bieten zwar eine gewisse Polsterung, aber du hast keine Möglichkeit dich anzulehnen. Für das höhere Gewicht, das ein richtiger Campingstuhl mit sich bringt, bekommst du eine erhöhte Sitzfläche und eine bequeme Rückenlehne.

Auf- und Abbau: Wenn du nur eine kurze Verschnaufpause machst, dann ist ein Sitzkissen kaum zu übertreffen, denn du musst es einfach nur hinlegen und kannst dich draufsetzen. Ein faltbarer Campingstuhl braucht in der Regel ein paar Handgriffe, bis er steht und muss natürlich auch entsprechend zusammengefaltet werden, wenn es weiter geht. Dafür ist er natürlich deutlich bequemer.

Die besten ultraleichten Campingstühle

Therm-a-Rest Z Sitzkissen

Eine der einfachsten Lösungen überhaupt ist das Sitzkissen von Therm-a-Rest. Du bekommst zwar keine Unterstützung für den Rücken, aber eine Sitzgelegenheit, die innerhalb von Sekunden genutzt werden kann. Das Sitzkissen fungiert als isolierende Schicht zwischen dir und dem Untergrund. Besonders an kalten und nassen Tagen ist das enorm wichtig. Zum Transport lässt sich das Sitzkissen übrigens bestens zwischen Rucksack und Rücken klemmen.

Therm-a-Rest Lite Seat

Das zweite Sitzkissen, ebenfalls von Therm-a-Rest bietet ein ganzes Stück mehr Komfort, denn das selbst aufblasende Sitzkissen ist im aufgeblasenen Zustand immerhin 3,8 cm hoch. So isoliert es ebenfalls bestens vor Nässe und Kälte und kann, während es nicht gebraucht wird, zusammengerollt werden. So nimmt es kaum Platz im Rucksack weg.

Helinox Chair Zero

So toll Sitzkissen auch sind, sie sind natürlich nicht mit einem echten Stuhl zu vergleichen. Der Helinox Chair Zero ist zwar nicht ganz günstig, dafür ist er der vielleicht beste, ultraleichte und faltbare Campingstuhl für Rucksacktouren. Ein tiefer Sitz aus Nylon wird an den Ecken befestigt, um deinen Körper zu stützen und deinen Rücken in eine bequeme, leicht zurückgelehnte Position zu bringen. Der Aluminium-Rahmen ist leicht, aber robust.

Big Agnes Skyline UL

Auf den ersten Blick sieht der Big Agnes Skyline UL dem Chair Zero ein wenig ähnlich, er bietet aber nochmal mehr Komfort. Das Mehr an Komfort ergibt sich aus der deutlich höheren Sitzposition. Die höhere Sitzposition bezahlt man aber auch mit etwas mehr Gewicht und mit seinen fast 800 Gramm ist der Big Agnes Stuhl schon fast ein wenig zu schwer, um ihn am oder im Rucksack zu tragen. Kleinere Tagestouren mit vielen Pausen und Zeit zum Landschaft entdecken bieten sich hier eher an.

Crazy Creek Hex 2.0

Als ich das Teil zum ersten mal gesehen habe, dachte ich nocht, das ist doch jetzt albern. Ganz im Gegenteil, denn der Crazy Creek Hex 2.0 bietet eine saubere, trockene Oberfläche zum Sitzen und stützt den Rücken. Es ist zwar nicht die leichteste und auch nicht die platzsparenste Variante aber hat viele Vorteile und ist vor allem vielseitig einsetzbar. So kannst du ihn z.B. beim Stand Up Paddling auf dein Board stellen und das ist nur ein Beispiel.

Uquip Darcy Dreibeinhocker

Uquip Darcy Dreibeinhocker

Zum Angebot (Amazon)*

Die letzte Brauchbare Option, um nicht auf dem Boden sitzen zu müssen ist ein Dreibeinhocker, wie der Uquip Darcy. Der Komfort ist durch die fehlende Rückenlehne etwas eingeschränkt aber dafür musst du nicht auf dem Boden hocken. Bist du z.B. unterwegs und hast eine längere Pause geplant, in der du etwas kochen möchtest, dann ist so ein Hocker ideal.

Wie viel Komfort bieten ultraleichte Campingstühle?

Was bringt so ein faltbarer und ultraleichter Campingstuhl, wenn man es nicht länger als 10 Minuten darauf aushält? Diese Stühle sind oft deutlich niedriger, haben eine sehr enge Sitzfläche und bieten zudem auch nur wenig Stabilität im Rückenbereich, falls sie überhaupt eine Lehne haben. Da muss man sich erst mal dran gewöhnen.

Am besten ist es den Stuhl entweder im Fachgeschäft oder wenn er Post angekommen auszuprobieren. Mit Ausprobieren meine ich aber nicht 10 Sekunden Probesitzen, sondern den Stuhl ruhig mal einen Abend gegen die Couch einzutauschen. Du wirst schnell merken, ob der Stuhl zu dir und deiner Statur passt und wie du bequem darauf sitzen kannst.

Ich finde die meisten dieser Stühle relativ bequem, man sollte aber nicht zu viel erwarten, immerhin geht es um ultraleicht Equipment und da gibt es immer die eine oder andere Einschränkung, mit der man zugunsten von niedrigem Gewicht leben muss.

Hat dir mein Artikel gefallen?

Hilf mir dabei meine Artikel weiter zu verbessern.

Durchschnitt: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Gib die erste Bewertung ab.