Wanderschuhe für Anfänger: Empfehlungen und Tipps zur Auswahl

Wandern ohne passende Wanderschuhe macht keinen Spaß. Ich hab schon oft Wanderanfänger gesehen, die sich denken, dass sie keine Wanderschuhe brauchen und dann mit Sportschuhe oder sogar Flipflops auf den ersten leichten Wanderwegen unterwegs sind.

Auf einer Wanderung Wanderschuhe zu tragen gehört aber nicht nur zum guten Ton, es ist wichtig, damit du sicher und komfortabel unterwegs sein kannst.

Selbst kleine Wanderungen werden ohne das richtige Schuhwerk schnell mit Schmerzen oder sogar Verletzungen durch Umknicken bestraft und das möchte wirklich niemand.

Damit du richtig Spaß auf deinen ersten Wanderungen haben wirst und auch immer sicher dein Ziel erreichst, findest du in diesem Artikel die besten Wanderschuhe für Anfänger.

Wanderschuhe für Anfänger

Unter meinen Empfehlungen für Wanderanfänger findest sich je ein Schuh ohne Schaft, mit halbhohem Schaft und ein klassischer Wanderschuh mit Schaft über die Knöchel.

Salomon Evasion 2 GTX


Wenn du als Anfänger, einen Wanderschuh für einfache Touren suchst und dir nicht gleich ein riesiges Loch in den Geldbeutel reißen willst, dann ist der flache Salomon Evasion 2 GTX ein echt guter Tipp. Du bekommst alles, was du als Anfänger brauchst, guten Grip, eine stabilisierende Passform und der Verweis GTX szeht für GoreTex, was bedeutet, dass der Schuh auch wasserdicht ist.

Adidas Terrex Fast R Mid GTX


Hier kannst du dir das Damen- und Herrenmodell des Adidas Terrex Fast R Mid GTX anschauen:


Als Anfänger wünscht man sich vor allem, dass Wanderschuhe guten Komfort und gute Performance bieten, wenn sie dann auch noch schön leicht sind und eine griffige Sohle haben, dann sind eigentlich alle Ansprüche erfüllt. Genau so ein Schuh ist der Adidas Terrex Fast R Mid GTX und wasserdicht ist er auch.

Hanwag Tatra II GTX


Den Hanwag Tatra II GTX gibt es als Herrenschuh wie auch als Damenschuh:


Keiner behauptet, man müsse als Anfänger auf einfachen Wegen oder im Mittelgebirge bleiben. Der Hanwag Tatra II GTX ist ein stabiler und super bequemer Wanderschuh der dank seine hohen aber sehr bequemen Schaftes für reichlich Halt und Unterstützung ungebübter Musklen und Sehnen sorgt.

Viele weitere Wanderschuhe, die natürlich auch für Anfänger geeignet sind gibt es in meinem umfangreichen Wanderschuhe Test.

Tipps zur Auswahl für Einsteiger

Wander ist anders als das normale tägliche Gehen und deswegen ist auch mehr bei der Auswahl der Schuhe zu beachten. Das hier sind meine besten Tipps für Anfänger um einen Wanderschuh zu finden, der dann auch wirklich passt.

Wenn du einen guten Ausstatter in der Nähe hast, dann geh dort hin und lass dich beraten. Ist es einfach nur ein Schuhladen, der auch ein Paar Wanderschuhe herumstehen hat, dann findest du mit meinen Tipps auch übers Internet den passenden Schuh.

Wanderschuhe solltest du nicht nach Optik, sondern immer nach Funktion kaufen, denn der schönste Schuh nutzt dir nichts, wenn er drückt oder nicht zu deiner Wanderung passt. Dazu gehört auch, das eigene Können nicht zu überschätzen. Kauf lieber einen festeren Schuh, der dafür sorgt, dass du sicher ankommst.

Als preisliche Orientierung kannst du mit etwa 150 Euro aufwärts für gute Wanderschuhe rechnen. Aber wie bei allen anderen Produkten gibt es natürlich auch immer mal Angeboten und es lohnt sich zu vergleichen. Unter 100 Euro bekommst du meist nur Schuhe die nach Outdoor aussehen aber kaum eine Unterstützung sind.

Ob im Laden oder zuhause, nimm dir 20 bis 60 Minuten Zeit, um in dem Schuh hin und her zulaufen. Zeichnen sich schon nach 20 Minuten deutliche Druckstellen ab, dann ist der Schuh nichts für dich oder muss lange eingelaufen werden.

Beim Wandern dehnt sich der Fuß aus, also ist es am besten den Schuh nachmittags anzuprobieren, da sind die Füße am dicksten.

Achte darauf, dass der Schuh gut sitzt. Im Detail bedeutet das, dass deine Zehen etwa einen Zentimeter Platz nach vorne haben, die Ferse nicht verrutschen kann aber auch nicht drückt und der Schuh an den Seiten fest geschnürt werden kann, ohne zu drücken.

Außerdem solltest du unbedingt dran denken, deinen neuen Wanderschuh richtig einzulaufen. Wie das erfährst du hier in meinem Artikel zum Thema Wanderschuhe einlaufen in vier Phasen.

Wanderschuhe vs. Sportschuhe

Wenn du nur alle paar Jahre oder vielleicht das erste Mal überhaupt in den Wanderurlaub aufbrichst, dann wirst du unter Umständen gar keine Wanderschuhe haben und auch keine Lust haben extra welche anzuschaffen.

Wenn deine Wanderung nur eine große Spazierrunde ohne viele Steigungen und auf gut angelegten Wegen ist, dann müssen es nicht unbedingt Wanderschuhe sein und du kannst auf deine Sportschuhe setzen.

Kommen aber die ersten Höhenmeter dazu und liegt das erste Geröll auf den steileren Wegen, dann wirst du um Wanderschuhe nicht herum kommen.

Wanderschuhe schützen deine Füße vor Nässe und Kälte und sorgen durch ihre auf das Terrain abgestimmten Sohlen für besseren Grip. So schützen wie dich davor, dass du wegrutscht und dich an Fuß oder Fußgelenk verletzt.

Ein Regenschauer, Schlamm und Pfützen, das ist für Wanderschuhe kein Problem, denn die meisten Modelle sind mit einer speziellen Membran ausgestattet, die die Schuhe wasserabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv macht.

Für leichte Wanderungen musst du dich optisch gar nicht so weit von den Sportschuhen entfernen, denn Wanderhalbschuhe bieten dir alle Vorteile der Wanderschuhe aber einen flachen Schnitt ohne Schaft.

Sobald es in die Berge geht, solltest du als Anfänger aber immer schwerere und hohe Wanderschuhe setzten. Die festere Sohle gibt dir mehr Trittsicherheit und spart beim Laufen auf unebenem Untergrund viel Kraft und der Schaft schützt deine Knöchel.

Wandersocken nicht vergessen

Wanderschuhe und gute Wandersocken gehören einfach zusammen.

Wandersocken sind dicker als normale Socken und schützen deine Füße im Schuh vor Druckstellen, Abschürfungen und schmerzhaften Blasen.

Gute Wandersocken kosten zwar ein paar Euro mehr als normale Socken aber du wirst den Unterschied spüren und vor allem deine Füße werden es dir danken.

Hat dir mein Artikel gefallen?

Hilf mir dabei meine Artikel weiter zu verbessern.

Durchschnitt: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Gib die erste Bewertung ab.

Diesen Beitrag teilen: